2011

- 8. Karate-Jutsu-Lehrgang am 26./ 27. November 2011 in Freital

- Herbstlauf & Naturtraining im "Walddôjô"

- Erfolgreich beim Wettkampf - Karate-Turnier in Freital am 08.10.2011

- Siegfried Kötz erhält das Goldene Vereinsabzeichen vom Land Sachsen 2011 & R.SA Radio

- Stützpunktlehrgang Nord-Ost des DJKB am 03.September 2011 in Dresden

- 7. Karate-Lehrgang mit Sensei A. Dziersk (5. Dan) am 30. & 01. Mai 2011 in Dresden

- Ostertraining 2011 am Karfreitag in Dresden

- Kyu-Prüfungen der Jugend in Freital am 15.04.2011

- 7. Karate-Jutsu-Lehrgang am 02./03. April 2011 in Freital

- Karatetraining mit Böttcher & Fischer von R.SA Radio im März 2011

- Trainingsgruppe Januar 2011


8. Karate-Jutsu-Lehrgang am 26./ 27. November 2011 in Freital



3. Herbstlauf und Training im „Walddôjô“


Nachdem am letzten Wochenende der 2. Herbstlauf mit 5 Teilnehmern erfolgreich absolviert wurde, starteten wir am Samstag um 13.30 Uhr zum dritten Mal in den sonnigen Herbst. Diesmal waren wir zu sechst und zum ersten Mal lief auch weibliche Begleitung mit. Antje gesellte sich zu den laufstarken Männern und merkte schnell, dass die ca. 10 Kilometer lange Strecke nicht ganz einfach zu bewältigen ist! Aber auch sie gab ihr Bestes und hielt durch - trotz schmerzender Oberschenkel! Mitten im Wald gab es dann wieder eine kleine Trainingseinheit, wobei sich alle an der schönen Herbst-Atmosphäre erfreuen konnten. Am Ende des Laufes konnten wir dann wieder einen echt leckeren Bioapfel, frisch vom Baum, genießen und unseren Durst stillen!


Ich freue mich schon auf den 4.Herbstlauf nächstes Wochenende. Mit hoffentlich so tollem Wetter wie bisher! Also los geht’s...


Euer Thomas


1. Herbstlauf & Naturtraining



Frische Temperaturen, sonniges Wetter und der Duft der fallenden Blätter … ja, das ist der Herbst!

Deshalb trafen sich Stefan, Robi, Christian, Kevin, Marco und Thomas gestern, am 15. Oktober, zum ersten offiziellen Dôjô-Waldlauf und Naturtraining.

Start war 13:00 Uhr mit einem Ausdauerlauf von ca. 50 Minuten über Wald- und Feldwege. Es ging die Berge hinauf und wieder hinab. So konnten wir die schöne Waldluft genießen und unsere „Pumpe“ mal so richtig auf Trab bringen. Teilweise glühten die Beine schon recht kräftig, aber Durchhalten ist ja bei jedem Training wichtig! Nach einer knappen Stunde und einem letzten hammermäßigen Anstieg hinauf ins „Wachtelgebirge“ waren wir am Trainingsplatz angekommen. Ein kleiner Buchenhain mit malerischer Atmosphäre diente uns für die nächsten 45 Minuten als Dôjô. Kata Tekki Shodan stand dabei auf dem Plan. Anschließend übten wir zahlreiche Kombinationen mit dem Partner in praktischer und realistischer Anwendung.

Die Trainingseinheit beendeten wir anschließend mit einem weiteren Lauf, diesmal aber quer "Wald" ein bis wir nach 2 Stunden und mit beginnendem Muskelkater im Ziel ankamen.


Schön war´s … und nächste Woche geht´s weiter!


Bis dann,

euer Thomas


Erfolgreich beim Wettkampf am 08.10.2011

Unsere Nachwuchskarateka (Altersgruppe 12-15 Jahre) konnten am 08.10.2011 beim 20. Karateturnier in Freital gleich 4 Platzierungen erringen! Von insgesamt 5 Startern, wobei 3 davon das erste Mal an einem Wettkampf teilnahmen, belegte Blanca den 2. Platz in Kumite und den 3. Platz in Kata! Julius freute sich über einen 3. Platz in Kumite und Christian verteidigte seinen Titelgewinn vom letzten Jahr erfolgreich.
Er belegte in Kata den 1. Platz!  Auch Wadim und Philipp überzeugten mit soliden Leistungen, konnten sich diesmal aber leider nicht unter die ersten drei Platzierungen durchschlagen.
Wir gratulieren euch allen recht herzlich und freuen uns über euren Erfolg. Weiter so... ihr seid spitze!

Susi und Thomas


Siegfried Kötz - Goldenes Vereinsabzeichen des Landes Sachsen 2011 & RSA Radio


Stützpunktlehrgang Nord-Ost des DJKB am 03. September 2011 in Dresden



Am 3. September war es endlich soweit: Der DJKB Stützpunktlehrgang Nord-Ost fand zum ersten Mal in Dresden mit DJKB Nationalcoach Thomas Schulze (5. Dan) und Stützpunktleiter Tobias Prüfert (4.Dan) statt. 68 Teilnehmer unter anderem aus Berlin, Göttingen, Magdeburg, Annaberg und natürlich Dresden versammelten sich in der Sporthalle des Kreuzgymnasiums und warteten gespannt auf die folgenden drei Stunden. Punkt 12 Uhr ging es los. Nach einer kurzen Erwärmung übernahm Tobias das Training der Unter- und Mittelstufe (bis 4. Kyu), Thomas leitete das Oberstufentraining.
Im Unter- und Mittelstufentraining wurden zum Auftakt zunächst einige Dehnungsübungen gemacht. Danach stand Kihon auf dem Programm. Der richtige Stand und das Erlernen der dynamischen und effektiven Vorwärtsbewegung im Zenkutsu Dachi standen hier im Fokus. Tobias legte insbesondere auf den Hüfteinsatz wert. In einer weiteren Übung trainierten wir Koordination und Reaktion. Dazu übten wir vier verschiedene Block- und Kontertechniken in 4 unterschiedliche Raumrichtungen, anschließend führten wir diese visuell per Handzeichen oder akustisch, indem Tobias uns die der einzelnen Übung zugeordnete Zahl zurief, möglichst schnell aus. Abschließend konnten wir in einer Partnerübung das Gelernte anwenden, wobei das schnelle sowie exakte Ausführen der Techniken wichtig war.

Nach der ersten eineinhalbstündigen Einheit konnte man sich in der Pause erholen und mit leckeren Brötchen und Getränken stärken. Wir nutzten das schöne Wetter für ein Beisammensein an der frischen Luft im Hof des Kreuzgymnasiums. Nach einer halben Stunde ging es dann weiter.

Im zweiten Teil des Trainings war das Schwerpunktthema Kata. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Taikyoku Shodan gelegt. Ziel des Trainings war das Erlernen verschiedener Rhythmen bei der Kombination von Block- und Kontertechnik. Gedan Barai und Gyaku Zuki wurden in unterschiedlichen Rhythmen nacheinander in vier Raumrichtungen ausgeführt, warauf wieder die dynamische, schnelle Ausführung im Vordergrund stand. Die Wiederholung der fünf Heian Katas, zu denen uns Tobias viele gute Tipps gab, rundeten das Training ab.

Die Schwerpunkte in der Oberstufen-Gruppe gestalteten sich ähnlich, jedoch mit etwas höheren Anforderungen! Wir trainierten Kumite Dynamik und die Sentai Kata, wobei uns Thomas immer wieder aufs neue zu Fordern verstand! Es war schweißtreibend...

Insgesamt war es ein schöner und erfolgreicher Lehrgang mit einer harmonischen Atmosphäre. Es hat allen gut gefallen und wir hoffen, dass Tobias und Thomas uns im nächsten Jahr (vielleicht dann ein bisschen länger) wieder besuchen werden.

Eure Eva


7. Karate Lehrgang mit Sensei A. Dziersk (5. Dan) in Dresden



Insgesamt waren wir diesmal 32 fleißige Karateka - hier leider nur einige Teilnehmer auf dem Bild
!

Das vergangene Wochenende war bei vielen unserer Karateka dick und rot im Kalender markiert, denn es stand wieder ein Lehrgang mit dem Berliner Meister und Urgestein des ostdeutschen Karate Axel Dziersk an.

Um zehn Uhr morgens sollte der Lehrgang in der Halle des Kreuzgymnasiums beginnen und so trafen wir uns dort bei schönstem Frühlingswetter nebst einigen Berliner Schülern und Mitstreitern von Axel und einem Annaberger Gast. Den ersten Teil der ersten Trainingseinheit bestritten alle Graduierungen gemeinsam. Den Schwerpunkt bildete hier das Kihon sowie einige kleinere Kumite-Einheiten bzw. Vorübungen, jeweils angepasst an die Leistungsstufen. Unter Axels strengen Blicken gab sich jeder ganz besonders viel Mühe die Techniken korrekt auszuführen. Er korrigierte vieles und nahm sich Zeit für Erklärungen zur Umsetzung und Anwendung der Techniken. Das, was sich an dieser Stelle sehr gemütlich liest, war nichtsdestotrotz ausgesprochen schweißtreibend, vor allem für die Oberstufe deren Training etwa eine halbe Stunde länger dauerte als das der Unter- und Mittelstufe. Mit den zahlreich vertretenen Braun- und Schwarzgurten wurde in dieser Zeit noch Kanku Sho inklusive Bunkai geübt.

Nach der nun wohlverdienten Mittagspause starteten wir, wieder alle gemeinsam, in die zweite Trainingseinheit des Tages. Es wurde thematisch an die Techniken der ersten Einheit angeknüpft, die Kumite-Übungen wurden weiterentwickelt.

Im Anschluss an die zweite Einheit des Tages hatte Thomas im benachbarten Café Lösch einen Tisch zum Eisessen reserviert. Diese Idee zur Wiedergewinnung der verlorenen Kalorien erfreute sich äußerst großer Beliebtheit, und so waren die reservierten Plätze im sowieso schon gut gefüllten Café mit weit mehr als der geplanten Anzahl Leuten besetzt. Es fand sich aber noch ein kleiner freier Tisch an dem ein Gast aus dem „Karatedojo Furyu“ in Königsbrück Axel zur Entwicklung des Karate in der DDR & Ostdeutschland für eine Abschlussarbeit interviewte.

Am Sonntag lag der Schwerpunkt der zweistündigen Trainingseinheit eher beim Kumite und es gab recht anspruchsvolle Übungen in Form von Happo-Kumite zu bewältigen. Auch diese wurden wieder dem Leistungsstand der Übenden angepasst. Vor allem bei den Prüflingen war eine gute Kondition gefragt, sollten doch nahezu direkt im Anschluss an das Training die Prüfungen stattfinden! Zum Abschluss des Trainings wurde uns allen durch Sensei Axel ein guter Leistungsstand bescheinigt. Trotz dessen kommt man als Prüfling bei ihm nie um kritische Anmerkungen herum. Da hilft nur durchbeißen, nicht aus der Ruhe bringen lassen und versuchen das Gesagte umzusetzen.

Am Ende steht ein gelungener Lehrgang, aus dem jeder Einzelne für sich die Erkenntnis mitnehmen kann an welchen Dingen es bis zum nächsten Lehrgang zu arbeiten gilt sowie die bestandenen Prüfungen unserer Karateka.


Eure Antje


Ostertraining 2011 am Karfreitag in Dresden










Kyu-Prüfungen der Jugend in Freital am 15.04.2011




7. Karate-Jutsu-Lehrgang am 02./03. April 2011 in Freital

Am Wochenende des 2. und 3. April 2011 fand in Freital der diesjährig erste Lehrgang des Karatedôjô MIZU NAGARE statt. Hauptthema war das Verständnis des Kata-Bunkai im Shôtôkan Karate Dô. Für die Unterstufe (bis einschließlich 6. Kyu) war das die Kata Heian Yondan und die Oberstufe stellte sich der Herausforderung der Kata Kanku Dai.

Zahlreiche Karateka, sowohl des eigenen Dôjôs als auch angereiste, erweiterten und festigten ihre Kenntnisse in der praktischen Anwendung der Kata im Sinne der Selbstverteidigung. Thomas und Siggi (beide 3. Dan) zeigten ein großes Spektrum der „Standartversionen“ und verschiedener „Jutsu-Varianten“. Beim Üben mit dem Partner gaben sie uns nützliche Tipps mit deren Hilfe wir ein großes Wissen an Prinzipien der Selbstverteidigung erarbeiten konnten. Inhalt waren diverse Abwehrbewegungen, Tritt- und Schlag- sowie Festhalte-, Hebel- und Wurftechniken.

Nachdem am Samstag damit die Bewegungen der Katas an reale Situationen angepasst wurden, begann der Sonntag mit Fallschule und vor allem fließenden Übungen mit dem Partner. Oft fällt es Karateka schwer, auch mal die Kraft aus den Techniken zu nehmen. Durch diese Übungen sollte dies trainiert und die Fähigkeit, Bewegungen am und mit dem Partner fließend und dynamisch auszuführen, verbessert werden.

Am Sonntag gab es außerdem noch ein kleines Highlight, welches einen schönen Abschluss des lehrreichen Wochenendes bildete. Beim gemeinsamen Grillen am Nachmittag konnten wir unsere Energiereserven mit Bratwürsten und anderen Leckereien wieder auffüllen. Dabei stellte Siggi auch sein handwerkliches Können unter Beweis, indem er aus vier Schrauben, einem Grill ohne Grillrost und einem Gitterrost eines Backofens doch noch einen funktionstüchtigen Grill zauberte – und das bei Hitze von unten (die Kohle war schon angeheizt) und von oben durch die Sonne, die zu diesem gelungenen Nachmittag beitrug. Wenn es beim Handwerkeln auch Dan-Grade geben würde, hätte er damit bestimmt auch die Prüfung zum 3. Dan bestanden.

Während der Trainingseinheiten kam der Spaß nicht zu kurz und die Freude am Training blieb trotz der Anstrengung bestehen. Wir machen weiter und freuen uns auf den nächsten interessanten Lehrgang!

Eure Andrea




Diesmal haben wir keine Bilder vom Training gemacht, dafür aber vom Grillen bei schönem Frühlingswetter!


Karatetraining mit Böttcher & Fischer von R.SA Radio in Freital - 09.03.2011

„Rettet Böttcher!“ - So hieß es auch wieder am vergangenen Mittwoch, den 09. März 2011, als Böttcher vom Radiosender R.SA sich einer neuen Herausforderung stellte und zu unserer Außenstelle der Karateschule MIZU NAGARE Dresden e.V. nach Freital ins Dôjô TATSUKAN (Turnhalle des Weißeritzgymnasiums) kam, um beim Karatetraining mitzumachen!

Zwar stand Böttchi pünktlich 19:00 Uhr mit seinem Kollegen Fischer auf der Matte, aber schon beim Umziehen gab es erste Schwierigkeiten! Wie zieht man denn nun fachgerecht einen Karate Gi an? Christoph war so freundlich und half dem Böttcher bei dieser etwas kniffeligen Aufgabe.

Im Anschluss daran konnte das Training fast beginnen, aber erst folgte natürlich eine kleine „Showeinlage“ unseres sehr motivierten Gastes.

Nachdem Böttchis anfängliche Nervosität verflogen war und jeder Karateka kurz interviewt wurde, ging es mit der Begrüßung los! Hier verstand Böttcher natürlich erst einmal nichts, reihte sich aber wunderbar ein und versuchte alles nachzumachen.

Bei der, für Trainingsverhältnisse, kurzen Erwärmung kam Böttcher dann schon richtig ins Schwitzen und wusste teilweise gar nicht mehr wie ihm geschah! Es zog mal hier, mal da und die Muskeln wollten nicht so wie er es gern hätte. Aber Böttcher schlug sich tapfer und gab nicht auf! Böttchi, noch ein kleiner Tipp am Rande: Liegestütze musst du noch fleißig üben!

Danach versuchten wir Böttcher einige Karatetechniken beizubringen und ihm so einen kleinen Überblick von der Vielfalt der Kampfkunst Karate zu vermitteln! Angefangen von einfachen Block- und Stoßtechniken, bis hin zu Fußtechniken klappte es mal mehr, mal weniger gut.

In den anschließenden Trainingsminuten versuchte sich unser Gast an diversen Partnerübungen, wobei seine Wahl nicht immer auf gleichgroße Gegner fiel: Leo (10 Jahre, 140 cm groß , 35 kg) und Susi (1,58 m) bewießen ihm aber, dass man trotz großer körperlicher Größenunterschiede blitzschnell agieren und treffen kann!

Im Anschluss folgte ein kleines „Powertraining“ gegen die Schlagpolster! Mit Hand und Fuß versuchte Böttcher Kraft und Schnelligkeit auf den Punkt genau zu erzielen und stellte sich dabei gar nicht so schlecht an! Siggi konnte ihn hier immer wieder zu mehr Leistung und Schnelligkeit motivieren. Abgesehen von etwas „Wehleidigkeit“ während des Kontakttrainings kam er aber gut zurecht! (Die Härte im Karate Dô lernt man ja auch nicht von heute auf morgen!)

Als konditionellen Höhepunkt sollte er dann noch für 60 Sekunden das Schlagpolster mit voller Kraft und ohne Unterbrechung bearbeiten. Hier waren die konditionellen Defizite dann doch sehr offensichtlich, sodass wir diese Trainingsaufgabe schon nach reichlich 30 Sekunden beenden mussten.

Nichtsdestotrotz erntete Böttcher auch hier unseren Respekt und viel Applaus vom Publikum.

Danach war noch Selbstverteidigung angesagt. Es hieß also: Kontakt aufnehmen und ran an den Trainingspartner! Hier hatte Böttchi nun doch etwas mehr Angst, sodass wir ganz langsam und vorsichtig mit ihm umgehen mussten. Als er dann aber die Möglichkeit hatte auch mal Thomas auf die Matte zu werfen, war er natürlich wieder ganz oben auf!

Im Großen und Ganzen war es ein sehr lustiger Abend, nicht ganz nach dem üblichen Dôjôkun des Karate Dô, aber dafür lustig und amüsant! Man muss ja auch mal etwas Spaß machen und Freude gehört genauso zum Karate Dô dazu wie ernsthaftes tägliches Training!

Wir fanden es alle sehr schön und würden uns über einen zweiten Teil sehr freuen! Böttchi, vielleicht kommst du uns ja mal wieder besuchen, dann mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn Fischer!?

Ach übrigens! Den Karate Gi, den Böttcher im Training getragen hat, wollen wir gern für einen guten Zweck (Kinderhilfsprojekt) versteigern! Böttcher hat nach dem Training das Revers der Jacke und den Gürtel signiert! Die Aktion startet bald und mit hoffentlich viel Unterstützung!

Vielen Dank auch an alle Mitglieder, die uns gestern mit ihrer Anwesenheit unterstützt haben!!!


Liebe Grüße,

eure Susi


Hier noch ein paar Bilder vom Training:




Und zum Abschluss noch das Gruppenbild !




Trainingsgruppe Januar 2011

Alle Mitglieder auf ein Bild zu bringen ist sehr schwer, aber hier mal wieder ein aktuelles Gruppenbild - auch, wenn leider wieder einige Karateka fehlen...



Neuigkeiten aus 2011

Info vom 15.12.2011

Liebe Karateka,

am Freitag, den 23.12.2011, findet das letzte offizielle Training für dieses Jahr im Dôjô Dresden statt. Der Trainingsbetrieb ist zwischen Weihnachten und Neujahr nur nach Absprache mit den Trainern möglich. Vielen Dank für euer Verständnis.

Eine schöne Adventszeit sowie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen euch

Susi und Thomas
________________________________________________________________________________________________

Info vom 22.11.2011

Liebe Karateka,

am Dienstag, den 06.12.2011, fällt das Training im Dôjô Dresden aufgrund der Adventsveranstaltung des Ev. Kreuzgymnasium Dresden leider aus. Regulär ist der Betrieb also erst wieder ab Mittwoch möglich. Vielen Dank für euer Verständnis.

Eine frohe Adventszeit und beste Grüße,

Thomas
________________________________________________________________________________________________

Info vom 19.11.2011

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren Antje ganz herzlich zu ihrer bestandenen Prüfung zum 1. Kyu bei Sensei A. Dziersk.
Am vergangenen Wochenende, dem 12./ 13.11.2011, bestand sie nach anstrengendem Training und ca. 90 minütiger, gewohnt harter und anspruchvoller Prüfung den 1. Kyu Grad. 

Die Prüfung erfolgte nach 2 sehr anstrengenden Trainingseinheiten am späten Nachmittag. Hierbei sollte Antje ein umfangreiches Kihon-Programm absolvieren, das sich Sensei Dziersk persönlich zusammenstellte. Dies dauerte ca. 45 min. Im Anschluss wurden insgesamt 5 Kata vorgeführt, von Tekki Shodan über Bassai Dai, Empi, Jion und Heian Nidan war somit eine große Bandbreite zu absolvieren. Im Kumite wurde Jiyu Ippon Kumite verlangt, welches ohne irgendwelche Abwandlungen vorgetragen werden sollte.

Alles in allem war es eine anspruchsvolle, harte Prüfung zu deren Bestehen wir Antje nochmals herzlich gratulieren. Weiter so!
Wir freuen uns für dich! 

Beste Grüße,

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 31.10.2011

Hallo Leute,

im Archiv gibt es jetzt wieder einen kleinen Bericht und einige Bilder zum letzten Waldlauftraining am Wochenende!
Viel Spaß,

Thomas
________________________________________________________________________________________________

Info vom 27.10.2011


Liebe Karate-Freunde, liebe Vereinsmitglieder,


der Vorstand der Karateschule Mizu Nagare Dresden e.V. lädt euch ganz herzlich zur offiziellen Mitgliederversammlung 2011 / 2012 am Freitag, den 25.11.2011 um 19.00 Uhr, ins Dresdner Dôjô ein.


Themen sind:

  1. Jahresbericht 2011

  2. Finanzbericht 2011 und Entlastung des Vorstandes

  3. Trainingsplan ab November 2011 und Gestaltung neuer Trainingszeiten

  4. Ernennung von Herrn Siegfried Kötz zum Haupttrainer des Dôjô Dresden

  5. offizielle Ernennung weiterer ehrenamtlicher Übungsleiter

  6. Abstimmung über neue Regelung der Mitgliedsbeiträge (Beitragsordnung 2012)

  7. Regelung zum Bankeinzug der Vereinsbeiträge ab 2012

  8. Finanzplanung 2012


Eine Teilnahme jedes volljährigen Mitgliedes ist ausdrücklich erwünscht. Bitte versucht diesen Termin unbedingt wahrzunehmen, da wir als Gemeinschaft über wichtige organisatorische Dinge abstimmen müssen!


Weitere wichtige Termine und Angelegenheiten:


  1. 8. Karate-Jutsu-Lehrgang am 26./ 27. November 2011

  2. Gürtelprüfungen Dôjô am Samstag 26.11.2011 (Prüfer: Thomas Stenzel, Siegfried Kötz)

    Teilnahmewunsch bitte ab sofort bei Thomas ankündigen + regelmäßige Trainingsteilnahme Pflicht!

  3. Überweisung DJKB Beiträge für 2012 – Erwachsene 20,- € / Kinder und Jugendliche 15,- € / Ausweisgebühr einmalig 10,- € (neue DJKB Mitglieder) → die Bestellung der Jahresmarken erfolgt im Dezember 2011 und Januar 2012

  4. Überweisung noch fehlender Vereinsbeiträge bis spätestens 28.11.2011

  5. Weihnachtsfeier 2011


Freundliche Grüße,


Thomas Stenzel                                              Susann Kuschel                                                           Siegfried Kötz

1.Vorsitzender                                                           Kassenwart                                                                              Haupttrainer


________________________________________________________________________________________________

Info vom 24.10.2011
 

Lehrgang am 29./ 30.10.2011 abgesagt!


Hallo Leute,

aufgrund der geringen Anzahl der Meldungen zum geplanten Lehrgang am kommenden Wochenende habe ich heute mit Sensei Axel telefoniert, den Lehrgang abgesagt und auf einen anderen Zeitpunkt verschoben (wird noch bekannt gegeben). Wer also dieses Jahr noch einmal bei Sensei Axel trainieren möchte, findet weitere Termine unter Lehrgänge!

Bis zum Training,

Thomas
________________________________________________________________________________________________

Info vom 12.10.2011

Hallo Leute,

ich war gerade draußen einen Waldlauf machen und daraus wurde schnell mehr! Als ich mittem im Wald war ergab sich ganz spontan eine kleine Trainingseinheit, die am Ende über 2 Stunden andauerte. Nun habe ich gerade die Idee das Ganze auch einmal mit mehreren Leuten zu machen! 
Also wer hat Lust, Zeit und den Willen Karate Dô mit mir und einigen anderen in freier Natur zu trainieren, zu laufen, zu schwitzen und die Elemente zu spüren. Die nächste Einheit findet am Samstag ab 13.00 Uhr statt!
Was ihr braucht sind nur ein paar Laufsachen (Gi-Hose und Vereinsjacke) und Schuhe die ruhig dreckig werden dürfen und viel Lust und Laune! Danach können wir gern noch bei Tee und in gemütlicher Runde den Nachmittag verbringen!

Also bitte schnellstens melden! (Sonst muss ich wieder allein laufen ;-) )

Bis dann, 

Thomas
________________________________________________________________________________________________

Info vom 09.10.2011

Super News...

Unsere Nachwuchskarateka der Altersgruppe 12-15 Jahre konnten gestern beim 20. Karateturnier in Freital gleich 4 Platzierungen erringen! Von insgesamt 5 Startern, wobei 3 das erste Mal an einem Wettkampf teilnahmen, belegte Blanca den 2. Platz in Kumite und den 3. Platz in Kata! Julius freute sich über einen 3. Platz in Kumite und Christian verteidigte seinen Titelgewinn vom letzten Jahr erfolgreich.
Er belegte in Kata den 1. Platz! Auch Wadim und Philipp überzeugten mit solider Leistung, konnten sich diesmal aber leider nicht unter die ersten drei Platzierungen durchschlagen.
Wir gratulieren euch allen recht herzlich und freuen uns über euren Erfolg. Weiter so... ihr seid spitze!     hier mehr

Susi und Thomas

_________________________________________________________________________________________________

Info vom 17.09.2011

Jetzt sind mehr Bilder und der Text vom Stützpunktlehrgang online...! Viel Spaß

hier gibts mehr

Thomas

________________________________________________________________________________________________


Info vom 06.09.2011 


Siggi bekommt von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich das goldene Vereinsabzeichen!


Am Freitag, den 02.September 2011, erhielt Siegfried Kötz, also unser Siggi, im Rahmen des „Tag der Sachsen“ in Kamenz eine besondere Auszeichnung für sein fast 30-jähriges Engagement als Trainer und Betreuer zur Förderung des Karate Dô in Dresden und Umgebung.


Das goldene Vereinsabzeichen – Sachsen 2011!


Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns riesig für dich!

Bilder und ein ausführlicher Bericht folgen bald!


Weiter so!

________________________________________________________________________________________________


Info vom 05.09.2011

Stützpunktlehrgang Nord-Ost am 03. September 2011 in Dresden


Hallo Leute,


es war eine großartige Veranstaltung am Wochenende. Wir waren insgesamt 70 Karateka, also 68 Teilnehmer und 2 Trainer. Die Stimmung war super und ich denke, es hat allen viel Spaß gemacht.

Ein großes "Dankeschön" nochmal an alle Helfer, die den Lehrgang tatkräftig unterstützt haben.

Also vielen Dank an Antje für die echt leckeren belegten Brötchen, an Marco fürs Beschaffen der Getränke, an Kevin und Robi fürs Taxi fahren und Stefan und die Jugend fürs Zettelkleben! Ihr wart echt Spitze. Danke auch an Frank für die Kamera. 

Die Bilder und der Text zum Lehrgang folgen bald!

Danke natürlich auch den Trainern, Thomas Schulze und Tobias Prüfert vom Stützpunkt Nord-Ost.

Es war ein super Lehrgang mit euch!


Also dann bis hoffentlich bald wieder,


Thomas und Susi

________________________________________________________________________________________________

Info vom 26.08.2011

Ab jetzt neu: Anmeldungen zum Newsletter fürs Oberstufentraining.

________________________________________________________________________________________________

Info vom 24.08.2011

Hallo Karateka.

Die Karate GTA des Kreuzgymnasiums Dresden und des Weißeritzgymnasiums Freital beginnen planmäßig in der zweiten Schulwoche, am Donnerstag (01. September) und Freitag (02. September). Die Trainingszeiten bleiben unverändert.

Bis dahin, 

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 21.08.2011

Hallo Leute,

Die Karate Bibliothek ist nun online! Wer also in der nächsten Zeit gern etwas Literatur zum Thema ausleihen möchte, der kann sich ab sofort bei uns melden! Bitte den Titel und die laufende Nummer des Buches angeben und per E-Mail(th.stenzel@arcor.de) einfach an uns senden. Im nächsten gemeinsamen Training bekommt ihr das Buch dann persönlich überreicht. 

Viel Spaß dabei.

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 16.08.2011

Am 03. September 2011 findet in Dresden der allgemeine Stützpunktlehrgang Nord-Ost des DJKB bei uns im Dôjô statt!

Los geht es 12:00 Uhr, Ende ist ca.16:00 Uhr. Mehr Informationen erhaltet ihr über die Ausschreibung bzw. unter Lehrgänge.


Bis dahin,

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 12.08.2011


Morgen, am Samstag (13.08.2011), findet um 12:00 Uhr die Hochzeit von Andrea und Jan statt! Wir wünschen beiden 

viel Glück und Freude an ihrem schönsten Tag und viele weitere wundervolle Jahre gemeinsam.


Alles Gute.

Thomas, Susi und Siggi & der gesamte Verein!


________________________________________________________________________________________________

Info vom 09.08.2011

Das Training im Kreuzgymnasium Dresden findet auch weiterhin während der angegebenen Zeiten dienstags und freitags statt! Falls eine Sperrung der Halle aufgrund der Neuverlegung des Fußbodens eintreten sollte, findet das Training bei entsprechendem Wetter auch im Freigelände vor der Halle statt.

Das Training in Freital montags und mittwochs kann bis auf Weiteres leider nicht stattfinden! Kursplan aktuell

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 29.07.2011

Trainingsplanänderung für die Sommerferien 2011! Bitte unter Kursplan nachsehen. Danke!

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 25.07.2011

Am Montag, den 25.07.2011, findet aufgrund von Reinigungsmaßnahmen leider kein Training in Freital statt. Das Training wird zusammen mit der Oberstufe am Mittwoch nachgeholt. Zeitpunkt 19:00 Uhr!

Bis dahin,

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 19.07.2011

Neue Anfängerkurse ab September 2011 in Dresden und Freital. Mehr unter "ANFÄNGER" hier

________________________________________________________________________________________________

Info vom 14.07.2011

Hier der aktuelle Trainingsplan für die Sommerferien 2011 vom 11.07. bis 21.08.2011.

TagZeitOrt
 Montag 19.00 - 20.30

 Dojo Freital - alle Graduierungen

 Dienstag

 19.00 - 20.30

 Dojo Dresden - alle Graduierungen
 Mittwoch 19.00 - 20.30

 Dojo Freital - Oberstufe ab 4. Kyu

 Freitag 19.00 - 20.30

 Dojo Dresden - alle Graduierungen

________________________________________________________________________________________________

Info vom 11.07.2011

Aufgrund von Baumaßnahmen findet am Dienstag, den 12.07.2011, kein Training im Dresdner Dojo statt! Der Fußboden/Estrich in den Umkleideräumen und im Gang wird neu gegossen, sodass ein Begehen der Halle erst wieder am Freitag möglich ist. Vielen Dank für euer Verständnis.

Bis dahin,

Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 22.06.2011

Am Samstag findet in Weinböhla (bei Dresden) ein Karate-Jubiläumslehrgang mit Fritz Oblinger (6. Dan) statt.
Los geht´s jeweils 10:00 Uhr (bis 6. Kyu) und 11:30 Uhr (ab 5. Kyu). Mehr Infos  http://www.shotokan-karatedo.de

Viel Spaß!

Osu Thomas
________________________________________________________________________________________________

Info vom 13.06.2011

Ab sofort könnt ihr Videos zum Thema Karate über unseren "Youtube-Channel" DojoMizuNagareDD hierbeziehen!
Wir werden diesen natürlich mit der Zeit ergänzen und für euch möglichst interessante Videos online stellen.

Diese Videos können euch beim Erlernen des Ablaufs einer neuen Kata unterstützen! Fragen und Einzelheiten sollten dennoch im Training besprochen werden.

Viel Spaß!

Osu Sensei Thomas
________________________________________________________________________________________________


Info vom 21.05.2011

Siegelstempel

Jetzt haben wir auch einen offiziellen Siegelstempel zum Dôjônamen! Holger hat ein wenig recherchiert und dieses Siegel auf einer japanischen Seite erstellen lassen!

               Mizu                 Dô

"Mizu Nagare Dôjô" - Siegelkalligrafie

               Nagare               jô

Vielen Dank an Holger! Unter Kontakte/Links findet ihr auch den Link zu www.karate-kyohan.de

"Was die alten Meister wussten - von Mythen und Märchen im Karate"

Also dann weiter so! Wir sehen uns im Training.

Thomas

_______________________________________________________________________________________________________

Info vom 03.05.2011

Bestandene Kyû-Prüfungen bei Sensei Dziersk

Am Wochenende, zum 7. Karate Lehrgang mit A. Dziersk, fanden wieder einmal Graduierungsprüfungen statt. 4 Karateka aus unserem Dôjô stellten sich dieser, zugegeben nicht einfachen, Aufgabe! Jeder der A. Dziersk genauer kennt, weiß was damit gemeint ist! ;-)
Insgesamt waren die Prüfungen sehr umfangreich und vom Anspruch her sehr hoch angesetzt, was die Prüflinge hier und da an ihre Grenzen stoßen ließ. Die Nervosität tat ihr Übriges und so waren letztendlich alle sehr froh, die Prüfung auch dieses Mal wieder geschafft zu haben.

Wir freuen uns umso mehr und gratulieren euch recht herzlich! Viel Erfolg auf dem weiteren Weg. 

Siggi, Thomas & Susi


Wir gratulieren Robert (3.Kyu), Eva (5.Kyu), Saskia und Steve (beide 6.Kyu)
 v.l.n.r.
________________________________________________________________________________________________

Info vom 22.04.2011

Liebe Mitglieder,

wir wünschen euch allen ein schönes, sonniges und ruhiges Osterfest! Viel Spass beim Osternester verstecken und suchen, beim Osterwandern und beim fröhlichen Zusammensein mit Freunden und Familie.
Wer Lust und Zeit hat, der kann gern am Karfreitag zum Ostertraining 201119:00 - 20:30 Uhr, vorbeikommen und mitmachen.
Wir würden uns freuen!

Bis dahin,

Thomas & Susann
________________________________________________________________________________________________


Info vom 16.04.2011


Kyu Prüfungen am 14. & 15.04.2011 in Dresden und Freital

Wir gratulieren allen Prüflingen vom 14. & 15.04.2011 zur bestandenen Gürtelprüfung! Ihr habt alle euer Bestes gegeben und die Ergebnisse waren zum großen Teil gut bis sehr gut! Es hat uns viel Freude gemacht und wir sind stolz auf euch!
Weiter so!

Euer Trainerteam

Freital GTA Weißeritzgymnasium
DatumGrad




1Morgenroth, Julius15.04.117.Kyu
2Bartl, Leonhard15.04.118.Kyu
3Geyer, Tom15.04.118.Kyu
4Lange, Fritz15.04.118.Kyu
5Mielke, Christian15.04.119.Kyu
6Thiele, Andre15.04.117.Kyu
7Asanow, Wadim15.04.118.Kyu
8Rehm, Anna15.04.117.Kyu
9Striegler, Blanca15.04.117.Kyu
10Buhl, Felicitas15.04.117.Kyu
11Schlender, Josephine15.04.119.Kyu
12Bartl, Johannes15.04.117.Kyu
13Anh, Quan Phan15.04.118.Kyu




Dôjô Freital







1Döhring, Tobias15.04.116.Kyu
2
Kober, Christoph15.04.116.Kyu
3
Rehm, Christian15.04.116.Kyu
4
Kaden, Philipp15.04.116.Kyu
5
Koitschew, Leopold15.04.117.Kyu
6
Habicht,Lisa-Marie
15.04.117.Kyu
7
Schreiber, Cindy
15.04.117.Kyu
8
Koitschew, Leontin15.04.118.Kyu




Dresden GTA Kreuzgymnasium
DatumGrad




1Deda, Willem
14.04.118.Kyu
2Hacker - Heller, Marie14.04.118.Kyu
3Harnisch, Michaela14.04.118.Kyu
4Weiß, Henriette14.04.118.Kyu
5Tost, Victoria14.04.118.Kyu
6Winkelmann, Elise14.04.118.Kyu
7Münch, Friederike14.04.118.Kyu
8Müller, Esther14.04.118.Kyu
9Golde, Corinna14.04.117.Kyu
10Schnoor, Friedrich14.04.118.Kyu




Dôjô Dresden






1Mattheschke, Petra15.04.118.Kyu
2Krüger, Stefan15.04.118.Kyu
3Teichmann, Juliane15.04.116.Kyu

________________________________________________________________________________________________


Info vom 27.03.2011

Vereins-Chronik 2007 bis 2010 - ein fotodokumentarisches Werk



Hallo Karateka,

jetzt auch für euch! Dieser fotodokumentarische Bericht über die Anfänge und die Entwicklung unseres Dôjô kann ab sofort auch in eurem Bücherregal einen Platz haben. Dieses Werk hat 106 Seiten mit ca. 300 Bildern und einigen Bildunterschriften. Für alle, die sich gern einmal zurück erinnern!

Leider nicht ganz billig - 71,90 € pro Stück (kein Nachlass, da externe Herstellung/Druck).
Bestellungen bitte an uns persönlich!

Danke und viel Spaß damit.

Thomas

________________________________________________________________________________________________


Info vom 10.03.2011


Böttcher & Fischer“ von RSA bei uns im Karatetraining - Bilder im Archiv!

„Rettet Böttcher!“ - So hieß es auch wieder am vergangenen Mittwoch, den 09. März 2011, als Böttcher vom Radiosender RSA sich einer neuen Herausforderung stellte und zu unserer Außenstelle der Karateschule MIZU NAGARE Dresden e.V. nach Freital ins Dôjô TATSUKAN (Turnhalle des Weißeritzgymnasiums) kam, um beim Karatetraining mitzumachen!

Zwar stand Böttchi pünktlich 19.00 Uhr mit seinem Kollegen Fischer auf der Matte, aber schon beim Umziehen gab es erste Schwierigkeiten! Wie zieht man denn nun fachgerecht einen Karate Gi an? Christoph war so freundlich und half dem Böttcher bei dieser etwas kniffeligen Aufgabe.

Im Anschluss daran konnte das Training fast beginnen, aber erst folgte natürlich eine kleine „Showeinlage“ unseres sehr motivierten Gastes. 

Nachdem Böttchis anfängliche Nervosität verflogen war und jeder Karateka kurz interviewt wurde, ging es mit der Begrüßung los! Hier verstand Böttcher natürlich erst einmal nichts, reihte sich aber wunderbar ein und versuchte alles nachzumachen.

Bei der, für Trainingsverhältnisse, kurzen Erwärmung kam Böttcher dann schon richtig ins Schwitzen und wusste teilweise gar nicht mehr wie ihm geschah! Es zog mal hier, mal da und die Muskeln wollten nicht so wie er es gern hätte. Aber Böttcher schlug sich tapfer und gab nicht auf! Böttchi, noch ein kleiner Tipp am Rande: Liegestütze musst du noch fleißig üben!

Danach versuchten wir Böttcher einige Karatetechniken beizubringen und ihm so einen kleinen Überblick von der Vielfalt der Kampfkunst Karate zu vermitteln! Angefangen von einfachen Block- und Stoßtechniken, bis hin zu Fußtechniken klappte es mal mehr, mal weniger gut.

In den anschließenden Trainingsminuten versuchte sich unser Gast an diversen Partnerübungen, wobei seine Wahl nicht immer auf gleichgroße Gegner fiel: Leo (10 Jahre, 140 cm groß , 35 kg) und Susi (1,58 m) bewiesen ihm aber, dass man trotz großer körperlicher Größenunterschiede blitzschnell agieren und treffen kann!

Im Anschluss folgte ein kleines „Powertraining“ gegen die Schlagpolster! Mit Hand und Fuß versuchte Böttcher Kraft und Schnelligkeit auf den Punkt genau zu erzielen und stellte sich dabei gar nicht so schlecht an! Siggi konnte ihn hier immer wieder zu mehr Leistung und Schnelligkeit motivieren. Abgesehen von etwas „Wehleidigkeit“ während des Kontakttrainings kam er aber gut zurecht! (Die Härte im Karate Dô lernt man ja auch nicht von heute auf morgen!)

Als konditionellen Höhepunkt sollte er dann noch für 60 Sekunden das Schlagpolster mit voller Kraft und ohne Unterbrechung bearbeiten. Hier waren die konditionellen Defizite dann doch sehr offensichtlich, sodass wir diese Trainingsaufgabe schon nach reichlich 30 Sekunden beenden mussten. 

Nichtsdestotrotz erntete Böttcher auch hier unseren Respekt und viel Applaus vom Publikum.

Danach war noch Selbstverteidigung angesagt. Es hieß also: Kontakt aufnehmen und ran an den Trainingspartner! Hier hatte Böttchi nun doch etwas mehr Angst, sodass wir ganz langsam und vorsichtig mit ihm umgehen mussten. Als er dann aber die Möglichkeit hatte auch mal Thomas auf die Matte zu werfen, war er natürlich wieder ganz oben auf!

Im Großen und Ganzen war es ein sehr lustiger Abend, nicht ganz nach dem üblichen Dôjôkun des Karate Dô, aber dafür lustig und amüsant! Man muss ja auch mal etwas Spaß machen und Freude gehört genauso zum Karate Dô dazu wie ernsthaftes tägliches Training!

Wir fanden es alle sehr schön und würden uns über einen zweiten Teil sehr freuen! Böttchi, vielleicht kommst du uns ja mal wieder besuchen, dann mit tatkräftiger Unterstützung von Herrn Fischer!?

Ach übrigens! Den Karate Gi, den Böttcher im Training getragen hat, wollen wir gern für einen guten Zweck (Kinderhilfsprojekt) versteigern! Böttcher hat nach dem Training das Revers der Jacke und den Gürtel signiert! Die Aktion startet bald und mit hoffentlich viel Unterstützung!

Vielen Dank auch an alle Mitglieder, die uns gestern mit ihrer Anwesenheit unterstützt haben!!!

Liebe Grüße,

Susi


________________________________________________________________________________________________

Info vom 03.03.2011


"RSA Böttcher" kommt zum Karate

Am Mittwoch, den 09.03.2011, kommen "Böttcher und Fischer" von RSA Radio zu uns ins Dôjô in Freital zum Training! Los geht es um ca.18:30 Uhr mit einem Training der etwas anderen Art! Siggi & Thomas werden Böttcher mal etwas in die kleinen "Geheimnisse" unserer Kampfkunst einweihen und ihm die eine oder andere konditionelle und koordinative Aufgabe abverlangen! Das "Böttcher Spezial-Training" beginnt gegen 19:00 Uhr und endet ... wenn der Böttcher nicht mehr kann! Über den Inhalt dieser Trainingseinheit könnt ihr euch gern selbst vor Ort überzeugen. Wer mit dabei sein will kann mitmachen oder einfach nur zuschauen.

Wir würden uns echt darüber freuen, wenn ein Großteil von euch da sein könnte! Es wird bestimmt sehr lustig! Ihr könnt gern auch Freunde und Familie mitbringen - Zuschauer sind gern gesehen!


Bis dahin,

Thomas

________________________________________________________________________________________________


Info vom 21.02.2011


Hallo,

wir möchten uns ganz herzlich für eure zahlreiche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung 2011 letzten Freitag, den 18.02.11, bedanken! Es waren 21 volljährige und damit stimmberechtigte Mitglieder anwesend. 16 konnten leider nicht da sein!

Aufgrund unserer Bemühungen, alle Mitglieder zu den Fragen des Treffens zu befragen, verzögert sich die Präsentation der Umfrage noch ein wenig. Ich bitte euch daher um etwas Geduld!

Das Protokoll der Sitzung und weitere wichtige Bekanntmachungen werden jedem Mitglied per Mailanhang zugesandt.

Das Training findet natürlich weiterhin planmäßig statt und wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!


Freundliche Grüße,

euer Thomas

________________________________________________________________________________________________

Info vom 11.02.2011
 

Am 18.02.11 findet, wie bereits angekündigt, unsere diesjährige Vereinsversammlung statt! Es wäre schön, wenn alle zahlreich erscheinen könnten! Bitte bringt an diesem Tag auch euren Karate-Gi etc. mit, da ich die Gelegenheit für ein großes Gruppenbild nutzen möchte! Wir beginnen 19:00 Uhr. Ende ist voraussichtlich 20:45 Uhr!

Themen:

Anwesenheit mit Unterschriftenliste 
Mitgliederstand zum 18.02.2011
Tätigkeitsbericht 2010
Finanzen 2010 – Einnahmen / Ausgaben - Entlastung des Vorstandes
Veranstaltungen 2011
Ämter ab 2010 – Bestimmung neuer Co-Trainer, Trainervergütung
Prüfungen 2011
Mitgliedsbeiträge – Erhöhung ab 2012 → 15,- € / 20,- € 
Anschaffung neuer Trainingsmaterialien
Trainingsstätten – Stand und Planung (bis einschließlich 2018)
Diskussion von Vorschlägen und neuen Ideen

großes Gruppenfoto!

Bei Fragen vorab wendet euch bitte direkt per e-Mail an mich!

Thomas
________________________________________________________________________________________________


Info vom 15.01.2011

Das Bild des Jahres 2010 - Siggi & Thomas alias "Die Karate Piraten"



Wer kann sich daran noch erinnern? Hier das wohl lustigste Bild des letzten Jahres, welches wir kurz vor dem Training im Dôjo Dresden gemacht haben! OSS

________________________________________________________________________________________________


Info vom 10.01.2011



Hier mal wieder ein Bild von der Trainingsgruppe in Dresden! 
Leider waren an diesem Tag nicht alle da, sodass ihr euch die fehlenden Karateka dazu denken müsst! 
Das nächste Bild "schießen" wir zum Jahrestag bzw. zur Versammlung am 18.02.11!